Schnellste Farbwechselzeiten steigern Produktionseffizienz und schonen die Umwelt

Seit Dekaden arbeiten internationale Extrusionsexperten daran, die Produktionseffizienz dadurch zu steigern, dass die verhältnismäßig langen Farb- oder Materialwechselzeiten an den Extrusionsköpfen von Blasformmaschinen reduziert werden.

Kürzere Wechselzeiten erhöhen also nicht nur Ihre Produktionseffizienz, durch eine Maximierung der Produktionszeiten sondern reduzieren auch Ihre Betriebskosten. Hinzu kommt eine deutliche Ressourcenschonung. Denn in der eingesparten Zeit wird weniger Material und Energie verbraucht.

Ihre Vorteile

 

Reduzierte Kosten

Reduzierte Kosten

Geringere Betriebskosten

Höhere Produktivität

Höhere Produktivität

Effizientere Produktion durch kürzere Umrüstzeiten

Zeitersparnis

Zeitersparnis

Um bis zu 75 % kürzere Farbwechsel bei Mono-Anwendungen mit unbeschichteten Köpfen

Nachhaltigere Produktion

Nachhaltigere Produktion

Ressourcenschonung von bis
zu 75 %

RapidXchange - 100%iger Farbwechsel mit bis zu 75 % Zeit- und Materialeinsparung

Die Herausforderung eines schnellen Farbwechsels liegt im Bereich der Fließkanäle des Extrusionskopfes. Hier entstehen während der Extrusion Ablagerungen in sogenannten Totwassergebieten, die nur mit großem Zeitaufwand ausgespült werden können. Totwassergebiete sind die Bereiche, in denen beim Spülen geringere Strömungsgeschwindigkeiten bestehen. Eine oftmals gewählte, jedoch kostspielige Methode die Anhaftung dieser Ablagerungen zu reduzieren, ist das Beschichten dieser Fließkanäle.

Vergleich von 3 Mono-Anwendungen

Farbwechsel

Mit der patentierten RapidXchange-Technologie hat Kautex Maschinenbau eine Möglichkeit gefunden, den Spülvorgang ohne zusätzliche Beschichtungen um bis zu 75 % zu reduzieren. Die bahnbrechenden Ergebnisse wurden im Vergleich mit unbeschichteten Köpfen bei Mono-Anwendungen erreicht.

100%iger Farbwechsel mit 60er Strang nach nur 20 Minuten

Zeitaufwand und Materialverbrauch an zwei Beispielen

Je nach Durchmesser des Stranges sind Farbwechsel mit der Kautex RapidXchange-Technologie in nur 10 Minuten möglich.

Die unten aufgeführten Angaben beziehen sich auf den Farbwechsel einer Mono-Anwendung oder die äußere Schicht bei einer ReCo-Anwendung.

60er Strang
Materialverbrauch = 15 Kg pro Kavität
100 % iger Farbwechselzeit nach ca. 20 Minuten

35er Strang
Materialverbrauch = 6 Kg pro Kavität
100 % iger Farbwechselzeit nach ca. 10 Minuten

Kostspielige Beschichtungen bergen Risiken und Nachteile, wenn sie lediglich zum Verringern der Farbwechselzeiten dienen sollen

Es gibt unterschiedliche Gründe für das Beschichten von Bauteilen in Extrusionsköpfen. Beispielsweise bei Glasfaser-Applikationen sind diese dringend erforderlich. Auch zur Reduktion der Farbwechselzeiten werden Beschichtungen eingesetzt, weil durch geringere Oberflächenhaftung schnellere Farbwechsel möglich sind.

Das Beschichten der Köpfe reduziert diese Zeiten deutlich, erhöht die Investitionskosten aber um bis zu 25 %. Bei Beschädigungen dieser Beschichtung, welche beispielsweise durch abrasive Reinigungsverfahren hervorgerufen werden können, besteht allerdings die Gefahr, dass sich Partikel der Beschichtungen im Endprodukt absetzen und somit zu schlechten Produkten oder sogar Produktionsausfall führen können.

100%ige Reinigung ist das Ziel - Besonders die letzten 2 % sind am aufwändigsten

Bei klassischen Verteilersystemen kommt es dazu, dass sich Ansammlungen von Farb- und Materialresten auf Bereiche konzentrieren, in denen eine zu geringe Strömungsgeschwindigkeit herrscht, um diese schnell und effizient auszuspülen. Hier ist oft die Rede von den entscheidenden 2 %, durch die lange Wechselzeiten entstehen.

Mit der von Kautex Maschinenbau entwickelten und patentierten RapidXchange-Technologie ist es gelungen, gerade im Bereich der Fließkanäle die Strömungseigenschaften so deutlich zu verbessern, dass auch die letzten 2 % der Ablagerungen in kürzester Zeit aus dem System gespült werden können.

Die RapidXchange–Technologie erhalten Sie in unseren Extrusionsköpfen der WT-Baureihe

Die neuen Extrusionsköpfe sind für Consumer Packaging-Anwendungen ausgelegt und wurden durch und durch für eine hocheffiziente Produktion entwickelt. Zusätzlich verringern sich die Investitionskosten durch Kompatibilität mit gängigen Kopfwerkzeugen anderer Hersteller.

Die Köpfe der WT-Baureihe sind sowohl für 2-schichtige DeCo- als auch für 3-schichtige ReCo-Anwendungen erhältlich und können für bis zu 12 Kavitäten ausgelegt werden. Die Düsendurchmesser reichen von 25 bis 120 mm. Eine Kautex-eigene, elektrische Wanddicken-Steuerung (EWDS) ermöglicht schnellstmöglichen Support: im Schadensfall stehen die Ersatzteile sehr kurzfristig zur Verfügung.

Verbesserte Produktionsqualität und Flexibilität

Die Verwendung von Wendelverteilern ermöglicht nicht nur schnellere Farbwechsel, sondern stellt zudem auch eine besonders gleichmäßige Rundumverteilung sicher, wodurch eine noch bessere Produktionsqualität sichergestellt wird. Um möglichst flexibel auf Kundenwünsche reagieren zu können, bieten wir unseren Kunden an, sowohl Dornbewegung als auch Düsenbewegung – bei gleichen Düsenwerkzeugen – mit sehr geringem Aufwand realisieren zu können.

Auch interessant

Schneller Formwechsel

Ein patentiertes Schnellwechselsystem ermöglicht den Wechsel einer Form in rund 15 Minuten ... mehr

Extrusionsköpfe "Made by Kautex"

Optimale Auslegung durch realitätsnahe Simulation mehr

Technikum

Die Entwicklung eines Produkts vom ersten Geistesblitz bis hin zur Serienreife erfolgt in vielen Schritten. Um schneller dort an­zu­kommen, gibt es das Kautex-Technikum mehr

Anfragen
Folgen Sie uns:
Nach oben