Flying Knives

Das Interesse an großen, flachen Kunststoffbauteilen wächst weltweit. Kautex Maschinenbau hat diese Marktanforderung erkannt und dafür ein Verfahren entwickelt, das Interessenten neben einer kostengünstigen Herstellung auch mit einer für dieses Segment unbekannten Qualität überrascht.

Im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren, bei denen der extrudierte Schlauch mit Hilfe von Stützluft auf den benötigten Durchmesser aufgeblasen werden muss, wird bei dem patentierten Verfahren der Schlauch auf seiner gesamten Länge über neuartige Spreizdorne gespreizt und anschließend eingeformt. 

Vor dem Entformen wird der Schlauch seitlich von sogenannten „Flying Knives“ aufgeschnitten, so dass die Spreizdorne seitlich verfahren können, um den Artikel freizugeben.

K-Technology

Ihr Mehrwert für die effiziente Hohlkörperproduktion: Mit K-Technologie erreichen Kautex-Kunden die perfekte Schmelze, homogenste Rundumverteilung und reibungslose Produktionsabläufe.

Kontakt

Alle Kontakte schnell und einfach

Wir sind gerne für Sie da.

24/7 Hotline

Umgehende Hilfe, rund um die Uhr!

+49 228 489-200