Nachhaltigkeit

Optimale PCR-Verarbeitung und maximale Materialeinsparung

Gerade als Maschinenbauer müssen wir uns fragen, wie wir uns in den Prozess hin zu einem nachhaltigen Umgang mit Kunststoffen einbringen. Eine funktionierende Kreislaufwirtschaft ist der entscheidende Weg, diese Nachhaltigkeit zu erreichen.
Wir verstehen uns als Teil dieses Kreislaufs, indem wir als Bindeglied zwischen den Rohstoff-Herstellern und den Verarbeitern kreislauffähige Produkte erzeugen.

Unser Ziel

- 100 % nachhaltiger Rohstoff-Einsatz
- Maximale Materialeinsparung ohne Einbußen der Verarbeitungsqualität

R-Cycle

R-Cycle schafft eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Wiederverwertung von Kunststoffen: Eine Markierung macht die Verpackung identifizierbar. Über eine cloud-basierte Datenbank lässt sich die gesamte Wertschöpfungskette zurückverfolgen, bis hin zu den eingesetzten Rohstoffen.

Unser Fallbeispiel

Eine Flasche, zwei Ansätze

Nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, sondern konkrete Möglichkeiten aufzeigen. Wir betrachten eine Flasche, aber zwei Produktions-Ansätze.

Beide Flaschen wurden im ReCo3-Verfahren unter gleichen Bedingungen auf einer KBB60D hergestellt. Die nachhaltige Flasche (grün) besteht aus bio-basiertem Kunststoff und geschäumtem PCR.

Unser Ergebnis


  • 18 % Materialeinsparung
  • Höhere Stabilität dank geschäumter Zellstruktur
  • Hohe CO2-Einsparung
  • Gleiche Herstellkosten
  • 100 % recycelbar

Blaue Flasche

Grüne Flasche

  • fossiles HDPE
  • 3 identische Schichten
  • Zykluszeit 13 Sekunden
  • Gewicht 48 g

  • bio-basiertes HPPE und PCR
  • Aussen- und Innenschicht aus bio-basiertem HPPE
  • geschäumte Mittelschicht aus PCR
  • Zykluszeit 13 Sekunden
  • Gewicht 39 g
Downloads

Downloads zu diesem Thema

Broschüren, Bilder und Videos finden Sie in unserem Mediacenter.

K-News

K-News

Hier geht es zur aktuellen Ausgabe unserer Kundenzeitschrift

Wir erforschen die PCR-Produktion von morgen

Nicht über das Morgen reden, sondern im Hier und Jetzt handeln! Mit dieser Devise wurden bis heute im Kautex-Technikum PCR-Typen verschiedenster Anbieter erprobt und bewertet. Nicht nur im Auftrag unserer Kunden, sondern auch für Rohstoff-Lieferanten.

Alle profitieren auf diese Weise: Indem wir in der Lage sind, das Know-how für die verschiedenen Anforderungen zu liefern – und um so gemeinsam zukünftige Projekte zu realisieren. Wir arbeiten bereits an Verbesserungen bei der Verarbeitung von PCR und suchen Partner, um dies weiterhin zu optimieren.

Sprechen Sie uns an oder erfahren Sie hier näheres über unser Technikum.

Technikum

Kautex Maschinenbau ist international mit technischen Zentren vertreten. Egal ob für interne F&E-Aktivitäten oder externe Dienstleistungen können wir Materialtests und Bemusterungen an Ort und Stelle durchführen.

Energieeffizienz

Gleich mehrere Maschinen der KBB-Baureihe erzielten die beste Energieeffizienzklassifizierung 10.

Unternehmen

Kautex Maschinenbau steht für Erfahrung und Innovationsgeist. Unser Unternehmen ist kontinuierlich in Bewegung und prägt die Kunststoffbranche mit wegweisenden Technologien und Serviceleistungen.

Kontakt

Alle Kontakte schnell und einfach

Wir sind gerne für Sie da.

24/7 Hotline

Umgehende Hilfe, rund um die Uhr!

+49 228 489-200